8 Wochen Kurs im Rückgrat Emmendingen
"ENTSPANNTER LEBEN UND SICH ENDLICH WOHLFÜHLEN"

mit Klaus Altmann, Physiotherapeut in Emmendingen

8 Termine zu je 45 Minuten

Plus Kursmaterial:
Umfangereiches Kursskript.
Zugang zum geschützten Online-Mitgliederbereich mit
Videos, Audios, Ebooks.

Dieser Online Bereich wird kontinuierlich ergänzt

​ORT

Rückgrat Emmendingen​

TERMINE
jeweils 9:00-9:45 Uhr
Freitag 7. Dezember
Freitag 14. Dezember
Freitag 21. Dezember
Freitag 11. Januar 2019 ​
Freitag 18. Januar 2019 ​
Freitag 25. Januar 2019​
Freitag 1. Februar 2019​
Freitag 8. Februar 2019



Hast Du das Gefühl, Du stehst manchmal neben Dir und weisst nicht mehr, wie Du mit all den Anspannungen im Alltag zurecht kommen sollst?

Hast Du hin und wieder körperliche Schmerzen und findest es unglaublich schwer, Dich zu entspannen?

"Entspannter leben und sich endlich wohlfühlen"

ist ein 8-wöchiger Kurs, in dem ich Dir praktisch zeige, wie neuste Entwicklungen aus dem MBSR (Achtsamkeit) und dem Muskellängentraining für ein entspannteres Leben im Alltag genutzt werden können.

​Trainiere Deine ​physischen Muskeln und den Achtsamkeitsmuskel.

Anmeldung

Für Mitglieder 39,-€
Für Nicht-Mitglieder 89,-€

Achtung: begrenzte Teilnehmerzahl

Muskellängentraining

  • ​aus der ärztlichen Praxis
  • ​in der Physiotherapie
  • ​​​wichtiges Element der Schmerzbehandlung
  • ​​​für den Alltag
  • ​​im Sport
  • ​​im Rückgrat Emmendingen

Während früher allein die Muskelschwäche für die Schmerzen in den Gelenken und im Rücken verantwortlich gemacht wurde, weiß man heute, dass dabei eher die Beweglichkeit und Mobilität der Muskeln die entscheidende Rolle spielt.

Genau hier setzt das Muskellängentraining an. Aus der Position der momentan größten Bewegungsmöglichkeit heraus werden die Muskeln zum Arbeiten gebracht. Durch die daraus resultierenden Anpassungen, die über das Gehirn gesteuert werden, ergeben sich mehrdimensionale Fortschritte.

So verbessern sich sowohl die Länge der Muskel- und Faszien-Ketten, die Gesamtleistung der Beweglichkeit und die neuronalen Steuerungsprogramme.

Kurz: Die Probleme und Schmerzen lassen sich dank des Muskellängentrainings deutlich verbessern, minimieren und verschwinden häufig sogar ganz.

Achtsamkeit

Bei folgenden Krankheitsbildern wurden postive Auswirkungen von Achtsamkeitspraktiken nachgewiesen:

  • ​​Stress und Burnout
  • ​Schmerz
  • ​​Schlafstörungen
  • ​Reizdarmsyndrom
  • Konzentrationsschwäche
  • ​Sucht
  • Hörprobe Body Scan > 

Achtsamkeit zielt darauf ab, mehr im Hier und Jetzt zu leben.
Es geht darum, dem Moment mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Dazu ist es hilfreich, den inneren Autopiloten abzuschalten und das Gedankenkarussell wahrzunehmen, eventuell zu stoppen.

Achtsamkeitspraktiken bewirken:
Emotionalen Impfschutz / Steigerung der Herzratenvariabilität, das bedeutet u.a. eine tiefere Entspannung während des Schlaf​ens / Steigerung des Selbstmitgefühls / Empfundene Schmerzlinderung

Die medizinische Wirksamkeit von Achtsamkeitstraining
Quelle: www.fachausbildung-stressbewaeltigung-achtsamkeit.de/achtsamkeit-wirkungen

" Die medizinische Wirksamkeit von Achtsamkeit wurde vor allem im Zusammenhang mit dem von Jon Kabat-Zinn entwickelten MBSR-Programm (Mindfulness-Based Stress Reduction = Achtsamkeitsbasierte Stressbewältigung) umfassend wissenschaftlich erforscht. Die erste Studie über die Wirkungen der Achtsamkeitsmeditation erschien 1982 in der amerikanischen Zeitschrift General Hospital Psychiatry.

Jon Kabat-Zinn Achtsamkeit und MBSR - englisch
Jon Kabat-Zinn im Arbor Verlag - deutsch

​Der Trainer: Klaus Altmann

Als Physiotherapeut mit Leib und Seele und Gründer von Schmerzlösung beobachte ich seit 1995 die schmerz- und lebensverändernde Kraft der Biokinematik und der MBSR-Methoden in meiner Praxis. Dabei arbeite ich gerade mit der Verbindung von manueller Schmerztherapie (Biokinematik) und achtsamkeitsbasierten Verfahren (MBSR und Meditation).

Ich habe mich im Laufe meiner Tätigkeit mit verschiedenen manuellen und neurologischen, mit konventionellen und auch energiemedizinischen Therapie-Konzepten beschäftigt, sie analysiert und in der Praxis angewandt. Viele dieser Ansätze sind zu komplex, mitunter meines Erachtens in sich nicht logisch oder einfach zu sperrig, um sie Patienten als Selbsthilfe an die Hand zu geben. Deshalb habe ich das Beste aus der Biokinematik und den achtsamkeitsbasierten Verfahren zu dem Gesamtkonzept Schmerzlösung verbunden:

Schmerzlösung: Ein Ansatz, der die Selbstbehandlung bei unterschiedlichsten Schmerzbildern erlaubt.

Und das gerade auch bei denjenigen, die schon viele Jahre an Schmerzen leiden und wahre Odysseen an Behandlungswegen (auch aufwendiger und invasiver Art) hinter sich haben. Diese Erfahrungen, die Herangehensweise, die Übungen und Methoden der Biokinematik und Achtsamkeit möchte ich allen Schmerzbetroffenen zur Verfügung stellen.
Die Ansätze, welche diese Schmerzselbsthilfe inspiriert haben, sind in ihrer nachhaltigen Wirksamkeit zwar längst in der Praxis erprobt bzw. teilweise durch Studien belegt, leider aber noch viel weniger bekannt als manches andere.

Um das zu ändern, entwickeln wir Schmerzlösung konstant weiter. Ich freue mich darauf, mit Ihnen in Kontakt zu treten.

​Jetzt im Rückgrat Emmendingen mit "Muskellängentraining und Achtsamkeit" dem bewährtem Konzept aus der Physiotherapiepraxis.

Anmeldung

Für Mitglieder 39,-€
Für Nicht-Mitglieder 89,-€

Achtung: begrenzte Teilnehmerzahl