Hilfe bei Schmerzen

20 Jan # 2 Podcast: Hilfe bei Schmerzen.

 Nach 20 jährigen praktizieren der biokinematischen Schmerztherapie und zeitgleichem Studium von achtsamkeitsbasierten Verfahren, sowie der intensiven, weltweiten Beschäftigung mit Menschen die heilerisch tätig sind liegt für mich eine Folgerung nahe:

- Die Biokinematik ist ein exzellentes Erklärungsmodell warum Schmerzen
  entstehen
- Schmerz lässt sich als eigenständige „Krankheit“ verstehen
- Unabhängig von ärztlichen Diagnosen können Schmerzen auftreten und auch
  verschwinden
- Auch mit weiterbestehender Diagnose wie:
  Arthrose, Bandscheibenvorfall, Migräne, etc…


Wir können Schmerzen, als „Krankheit“ des Bewegungsapparates begreifen, in dem Sinn, dass unser Bewegungsapparat nicht mehr harmonisch, ausgewogen und symmetrisch bewegt. Erst wenn das der Fall ist, treten Schmerzen auf.

Solange der Mensch harmonisch und ausgewogen bewegt (die Bewegungsbahn),
ist es gewährleistet, dass er schmerzfrei ist.

Beim Körper wird alles was in der Lage ist die Bewegungsbahn zu verändern, einen Schmerz verursachen, oder auch verschiedene Schmerzen.

Was kann nun eine Bahn, eine Bewegungsbahn des Körpers verändern?

  • Natürliche Prozesse wie Entzündungen, rheumatische Veränderungen, Knochenbrüche, Erkrankungen die Formveränderungen bewirken wie Tumore die Raum greifen.
  • Kontrakturen der Muskulatur und Veränderung der Bindegewebe Spannung verändern jede Bewegungsbahn. Diese Kontrakturen an sich, sind allerhöchstens druckschmerzhaft…

Mehr über die Hintergründe der Schmerzentstehung und deren Vermeidung in diesem Podcast.

Über Klaus Altmann

Über 20 Jahre Physiotherapeut mit Schwerpunkt Schmerztherapie und Selbsthilfe. Gründer der Schmerzlösung UG. Ausbilder in energetischer Heilarbeit (u.a. eines internationalen Heilungsnetzwerks). Rege Seminar- und Vortragstätigkeit deutschlandweit und online. (Akademie-Heiligenfeld, Ganzheitlicher-Gesundheitskongress 2017, Rückenkongress 2018, Edudip Webinare, Udemy Teacher, Zeit Areal Lahr) 

Folgen Sie mir: